Logo von 24stunden-seniorenbetreuung-coaching aus Düsseldorf24Stunden-Seniorenbetreuung-Coaching
Wir sind keine Seniorenbetreuung, wir sind ein Coaching-Unternehmen
und suchen für Sie / für Kunden die richtige Agentur.
Telefon : 02131 7138969 Mobil: 0178 686 7309

Häufige Fragen

Logo von 24stunden-seniorenbetreuung-coaching aus Düsseldorf

Der Inhaber Klaus Ferdinand gibt Antworten:

1. Von welchen Faktoren hängen die Preise der Anbieter / Entsender ab:
Gewünschte Sprachkenntnisse der Betreuerin
Umfang der Betreuung ( hängt vom Anamnesebogen / Fragebogen ab

2. Wieviel Pflegestufen gibt es, und was zahlen die Pflegekassen dafür?
Pflegestufe/PflegegradPflegegeldanspruch bisherPflegegeldanspruch ab Januar 2017
Pflegestufe I
Pflegegrad 2
244 Euro 316 Euro
Pflegestufe II
Pflegegrad 3
458 Euro 545 Euro
Pflegestufe III
Pflegegrad 4
728 Euro 728 Euro
Pflegestufe III Härtefall
Pflegegrad 5
- 901 Euro
Pflegestufe 0 (Demenz)
Pflegegrad 2 (Demenz)
123 Euro 316 Euro
Pflegestufe I (Demenz)
Pflegegrad 3 (Demenz)
316 Euro 545 Euro
Pflegestufe II (Demenz)
Pflegegrad 4 (Demenz)
545 Euro 728 Euro
Pflegestufe III (Demenz)
Pflegegrad 5 (Demenz)
728 Euro 901 Euro

: Stand Februar 2017



3. welche Kosten können anfallen?
Das hängt von diversen Faktoren ab :
A) Kenntnisse der deutsche Sprache der Betreuerin
Es gibt fünf Stufen :
  • keine Sprachkenntnisse: Note 5
  • wenig Sprachkenntnisse: Note 4
  • bessere Sprachkenntnisse: Note 2 - 3
  • gute Sprachkenntnisse: Note 2
  • sehr gute Sprachkenntnisse: Note 1
Es ist nachvollziebar, das für die Damen unterschiedliche Kosten anfallen
B) Hinzu kommt der Umfang der Pflege / Betreuung, eventuell des Krankheitsbildes
C) Auch wenn 2 Personen betreut werden, ist häufig mehr zu bezahlen
D) Feiertage müssen doppelt bezahlt werden, die Entsender verlangen unterschiedliche Bezahlung von 7 – 14 Feiertagen doppelte Bezahlung.

4. Wie lange bleiben die Betreuerinnen?
Auch das ist unterschiedlich. Sie bleiben mindestens 2 Monate
oft auch drei Monate, in seltenen Fällen bis zu 6 Monate.
Danach wollen die Damen für 1 Monat nach Hause, selbstverständlich kommt während der Abwesenheit eine andere Betreuerin.
Wenn sich beide Parteien gut verstanden haben, kommt die Dame auch gerne zu Ihnen zurück.

5. Was passiert, wenn die Chemie nicht stimmt und einem die Betreuerin nicht passt?
Dann wird die Dame sofort ausgetauscht, kommt aber selten vor, da vor dem Engagement ein Lebenslauf mit Fragebogen zur Verfügung gestellt wird in dem die Damen genau beschrieben wird. Es ist auch ein Foto dabei.

6. Sind die Betreuungen legal, sind die Betreuerinnen bei dem Entsendenden Unternehmen fest angestellt, versteuert und versichert?
Ja, das alles kann durch eine A 1 Bescheinigung dokumentiert sein. Lassen Sie sich diese Bescheinigung zeigen.
Bei Freiberuflerinnen, deren Angebote günstiger sind, müssen wir diese Angebote genau prüfen.

7. Kommen zu den Tagespreisen noch Kosten hinzu?
Das ist unterschiedlich. Einige Entsender verlangen Reisekosten
pro An / Abreise, das können dann also ca 600 – 800 Euro jährlich werden.
Andere verlangen auch Vermittlungsgebühren.
Die großen Entsender integrieren das in Ihren Tagespreisen, können deshalb aber auch teurer sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok